Revolution im Zeitungsdruck und ihre Verlierer: die Redakteure? 9.-11.11.2017

Internationaler Arbeitskreis Druck- und Mediengeschichte

Jahrestagung 2017

Revolution im Zeitungsdruck und ihre Verlierer: die Redakteure?

9. bis 11. November 2017

Internationales Zeitungsmuseum Aachen

 

Donnerstag, 9. November 2017

Bis 16.30 Uhr Anreise und Empfang im Internationalen Zeitungsmuseum Aachen, Pontstraße 13, 52062 Aachen

17.00 Uhr Führung mit Andreas Düspohl durch das Internationale Zeitungsmuseum

18.00 Uhr IADM-Mitgliederversammlung 2017

19.30 Uhr: Gemeinsames Abendessen im Restaurant Zum goldenen Einhorn, Markt 33, 52062 Aachen

 

Freitag, 10. November 2017

9.00-9.45 Uhr

Journalisten als Gewinner und Verlierer im technischen Wandel (Prof. Dr. Jürgen Prott)

 

9.45-10.30 Uhr

Redaktionsarbeit im Rückblick auf die 1970/80er Jahre: „…das war in der Tat der absolute Horrortrip über Wochen, weil wir kamen mit der Technologie nicht so richtig klar…“ (Dr. Harry Neß)

 

10.30-11.00 Uhr

Kaffeepause

 

11.00-11.45 Uhr

Von der Avantgarde zum überflüssigen Ballast? Zur gesellschaftspolitischen Rolle von Gewerkschaftsredakteuren am Beispiel der Druckindustrie (Dr. Rüdiger Zimmermann)

 

11.45-12.30 Uhr

Fachpresse im Umbruch: Warum der Redakteur zum Content Manager wird (Bernhard Niemela)

 

12.30-14.00 Uhr

Mittagspause

 

14.15-17.00 Uhr

Zeitungsverlag Aachen, Dresdener Straße 3, 52068 Aachen. Führung durch den technischen Betrieb (Geschäftsführer Andreas Müller). Besuch im Newsroom von Aachener Nachrichten und Aachener Zeitung (Chef vom Dienst: Amien Idries)

 

17.00-18.30

Stadtführung: Dom und Grashaus

 

19.30 Uhr

Gemeinsames Abendessen im Restaurant Ratskeller Aachen, Markt 40, 52062 Aachen

 

 

Samstag, 11. November 2017

9.00-9.45 Uhr

Niederländische Tageszeitungen unter dem flämischen Löwen. Eine Überlebenschance für Qualitätsjournalismus? (Prof. Dr. Joan Hemels)

 

9.45-10.30 Uhr

Lügenpresse und fake news – ein Plädoyer für Qualitätsjournalismus (Andreas Düspohl)

 

10:30-11.00 Uhr

Redakteur, Redaktroniker, Redak …. ?? Gedanken zur musealen Präsentation einer Revolution und ihrer Verlierer (Dr. Roger Münch)

 

11.00-12.30 Uhr

Market of News: IADM-Mitglieder und Gäste stellen aktuelle Projekte vor

 

13.00 Uhr Ende der Tagung

 

Tagungsgebühr: IADM-Mitglieder 50 €, Auszubildende, Schüler, Studenten 25 €, Nicht-Mitglieder 80 €

 

Wir bitten, die Tagungsgebühr bis spätestens 20. Oktober 2017 auf das IADM-Konto zu überweisen.

Bankverbindung:  IADM e.V.

IBAN: DE 10 8605 5592 1100 3906 30

BIC: WELADE8LXXX

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s